Klima-Kanalbau


In unserer Werkstatt und Montagehalle produzieren wir ganz individuell und präziese. Alle Materialien werden von uns vorbereitet und sorfältig bearbeitet.

 

 

Das herkömliche Verfahren des Anreißens und mechanischen Schneidens von Lüftungskanälen ist bekanntlich sehr aufwendig und arbeitsintensiv. Selbst bei gut ausgebildetem Bedienungspersonal kommen doch immer wieder Fehler und Toleranzabweichungen vor.



Deshalb werden bei uns die Roh-Materialien mit dem Plasma-Schmelzschneider zugeschnitten. Dieses Verfahren benutzt einen eingeschnürten elektrischen Lichtbogen, der über einen Plasmastrahl hoher Temperatur und Energie den Werkstoff schmilzt. Alle leitfähigen Materialien können bearbeitet werden. Mit Plasmaanlagen werden Blechstärken von 0,6 bis ca.150 mm von uns verarbeitet. Als Plasmaträgergase werden Preßluft, Stickstoff oder Argon/Wasserstoff verwendet.

Durch modere Technik werden Fals-, Kant- und Biegevorgänge so gesteuert, dass ein hohes Maß an Passgenauigkeit entsteht.

Das handwerkliche Geschick und Kompetenz ist aber auch in vielen Fällen unerläßlich, insbesonders dann, wenn individuelle Vorgaben eine maßgebliche Rolle spielen.

Unsere Stärke liegt aber genau da, wo Massenwaren-Hersteller nicht weiterkommen. Wir haben das Know-How und die Erfahrung, um die passende Lösung liefern zu können.

Damit Sie Zeit und Geld sparen, bringen wir das notwendige Maß an Können mit. Alle Teile werden danach kontrolliert und in der Fertigungshalle zusammengesetzt.



Das ausgelieferte Produkt ist weitestgehend vorgefertigt und kann somit in kürzester Zeit montiert und in Betrieb genommen werden.